Bilder 2017

14.EMFV Kommandobiwak 2017

Seite / Page12345

Sprunglehrer OSG d.R. Martin Einhauser
Bild-2
Bild-3
Bild-4
Bild-5
Bild-6
Bild-7
Bild-8
Bild-9
Bild-10
Bild-11
Bild-12
Bild-13
Bild-14
Bild-15
Bild-16

Resümee

Vom 27.Juli 2017 bis 30.Juli 2017 führte der EMFV auf dem Airport Klatovy/CZ erfolgreich sein 14.Kommandobiwak durch. Insgesamt 4 Nationen aus Deutschland, der Tschechei, Österreich und aus Ungarn beteiligten sich an diesem Biwak. Doch bevor es ans Springen ging, erfolgte eine eineinhalb tägige umfangreiche theoretische und praktische Einweisung nach EU Standard und nach dem Handbuch des Deutsche Fallschirmsprungverbandes e.V. (DFV e.V).

Am Samstag war es dann soweit: Es ging ab in die Lüfte und wenig später hingen die ersten Erstspringer am Fallschirm und schwebten mit Funkunterstützung sicher zur Erde. Alle Erstspringer absolvierten unfallfrei den Grundkurs und konnten am Abend stolz ihre Urkunden und Abzeichen in Empfang nehmen.

Eine besondere Ehre wurde dabei unseren Sprunglehrer OSG d.R. Martin Einhauser und dem Sanitäter Matthias Reinhard zuteil: Beide wurden für ihre langjährige Treue von Präsident Hptm a.D. Hans Nawrozki -Martin Einhauser erhielt die Treuemedaille in GOLD für seine 15-jährige- und Matthias Reinhard die Treuemedaille in SILBER für seine 10-jährige Mitgliedschaft im EMFV überreicht.

Kamerad Karl Victor Vennik gab noch eine Einweisung in die Kampftechnik Musado. Musado ist eine realistische Kampfkunst und findet hauptsächlich auch im militärischen Nahkampf seine Anwendung.

An zwei Abenden erfolgte wie gewohnt das Anheizen der Sauna mit den entsprechenden Durstlöschern.

Am Samstag Abend war wieder Grillparty mit Freibier angesagt und so ging ein weiteres erfolgreiches EMFV Wochenende zu Ende.

Unser besonderer Dank gilt dem Ausbilderteam: Ausbildungsleiter HG d.R. Björn Korth, Sprunglehrer OSG d.R. Martin Einhauser und der Gefreiten Tatjana Gustke.

Mit kameradschaftlichem Horrido und Glück-ab
für das Präsidium
Adi Schömer