Bilder 2017

Historisches Vorderladerschießen in Gaitau am 13.05.2017

Seite / Page123

Die Schießbahn in freien Gelände
Die einzelnen Schießstände
Ein kleines Festzelt wurde auch aufgebaut
Gruppenbild mit Kameraden
Prachtvolle Orden wurden getragen
Gruppenbild mit einer feschen Marketenderin
Adi mit seiner Schützenscheibe
Adi kommt zum Schießstand zurück
Adi im Königsstand
Die schöne Gebirgshaubitze
Ein Gebirgsschütze beim Schießen
Adis Schützenscheibe - 40 Ringe Platz 4
Martin Piuzzi im Schießstand
Präsident Hans Nawrozki
So ein Vorderladerschießen
Trefferaufnahme mit dem Spektiv


Historisches Vorderladerschießen in Gaitau

Auch heuer wurde der EMFV wieder zum historischen Vorderlader- und Königsschießen der Gebirgsschützenkompanie Bayrischzell eingeladen.

Die EMFV-Schießmannschaft bestand aus: Präsident Hans Nawrozki, Vizepräsident Adi Schömer und Obergefreiter d.R. Martin Piuzzi.

Geschossen wurde auf 50 m mit Vorderladergewehren an der Gödenbauer Alm in Geitau.

Am Abend fand dann beim Alpenwirt in Bayrischzell der Schützenball mit der Preisverteilung statt. Die Bayrischzeller Musikanten spielten dabei kräftig auf.

Am Schießen beteiligten sich insgesamt 134 Schützen aus 14 Gebirgsschützenkompanien und die Schießmannschaft des EMFV.

Schützenkönig wurde der Gebirgsschütze (GebSchtz) Fritz Stiegler von der Gebirgsschützenkompanie Bayrischzell.

1.Platz in der Alterskasse wurde mit 43 Ringen GebSchtz -Ehrenhauptmann und EMFV Kamerad Waldemar Ziegler​

4.Platz bei den Auswärtigen Kompanien wurde mit 40 Ringen Vizepräsident Adi Schömer.

Das Präsidium bedank sich ganz herzlich beim Gebirgsschützenhauptmann der GebSchtzKp Bayrischzell Toni Egger und Ehrenhauptmann Waldemar Ziegler für die kameradschaftliche Betreuung unserer Schießmannschaft.

Mit kameradschaftlichem Horrido
Präsident Hans Nawrozki und
Vizepräsident Adi Schömer