Bilder 2013

Springen in Klatovy 18.04.2013-21.04.2013

Sprunglehrer Martin Einhauser
Martin kontrolliert die Sprungschueler
Martin kontrolliert die Sprungschueler
Die Helmfunkgeraete werden verteilt
Ausbildungsleiter Bjoern Korth
Exituebung an der Skyvan SC 7
Exituebung an der Cessna 182
Landefalluebungen
Landefalluebungen
Aufmerksame Sprungschueler
Sprungschueler aus Oesterreich
Aufmerksame Sprungschueler
Exituebungen
Exituebungen
Landefalluebungen
Kurz vor der Landung

Please click on the pictures/Veuillez cliquer sur les photos


Fallschirmsprung-Saisonauftakt beim Europäischen Militär-Fallschirmsprungverband (EMFV) e.V.

Mit einem internationalen Team, bestehend aus 19 Teilnehmern, davon Springer aus Frankreich, Österreich, Tschechien und Deutschland sowie der Ausbildungs- und Technikcrew aus Portugal, Tschechien und Deutschland konnte der EMFV vom 18. bis 21. April 2013 bei eigentlich durchwachsener Witterung noch am Sonntag 28 automatische Flächensprünge verletzungsfrei durchführen.

Auch wenn das Wetter bis Sonntagmittag zunächst das Nervenkostüm einiger Teilnehmer enorm zu strapazieren vermochte, startete die erste Maschine bei Aufreißen der Wetterfront gegen 13.20 Uhr, so dass der erste Springer um 13.25 Uhr am geöffneten Schirm hing und der Sprungdienst bis 19:30 Uhr erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Zudem nutzte der EMFV das Vorhaben in Klatovy dazu, unserem Mitglied Oberst Vladimir Gajdos das silberne Fallschirmspringerabzeichen zu verleihen.

Am ABEND heizte Adi die Flugplatzsauna an und es gab herrliche Schnapsaufgüsse und zur innerlichen Abkühlung Freibieraus dem Fass.

Autor: freier Schriftsteller, Autor und Journalist Hans-Fr. Nawozki (HFN), registriert beim
Deutschen Verband für Pressejournalisten (DVPJ), RegNr.: BPA 12 A 13255 – 017