Bildergalerie 2020

Zielfernrohr-Kurs 25.01.2020

Seite / Page12

Bild-1
Bild-5
Bild-5
Bild-5
Bild-5
Bild-7
Bild-7
Bild-12
Bild-12
Bild-13
Bild-13
Bild-14
Bild-16
Bild-16
Bild-16
Bild-18

Resümee

Der Europäische Militär-Fallschirmsprungverband führte vom 25.01.2020 bis 26.01.2020 seine erste Verbandsveranstaltung 2020 auf der Schießanlage in Friedenfels für Sportschützen- und Zielfernrohrschützen durch. Insgesamt 20 Sportschützen, Jäger und Reservisten fanden sich zur dieser interessanten Verbandsveranstaltung ein.

Bevor das Schießen begann, erfolgte durch Oberfeldwebel der Reserve (OFw d.R.) Helmut Schulte eine umfangreiche Einweisung in die Handhabung und Funktionsweise von Zielfernrohren. OFw d.R. Adi Schömer erstellte aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit als Scharfschützen-Ausbilder der Bundeswehr ein nützliches Handbuch für Zielfernrohrschützen, welches jedem Kurs-Teilnehmer zusandte wurde.

Nach dem Mittagessen in der Schloßschenke fuhr man zur vollautomatischen Schießanlage in Friedenfels, auf der dann auf 100m, 200m und 300m geschossen wurde. In den Schießpausen konnten sich die Schützen mit Getränken, Kaffee und bereitgestelltem Kuchen versorgen.

Zum Schluß erfolgte noch ein spannender Sniper-Wettkampf auf 300m. Die Gewinner des Sniper-Wettkampfes sind:
1. Jan Dienzinger
2. OFw.d.R. Helmut Schulte und
3. Alexandra Stöckert.

Mit einem gemeinsamen Abendessen mit Kameradschaftsabend und original „Oberpfälzer Zoiglbier“ in der Schloßschenke zu Friedenfels und einem „Abschluß-Zoiglbier“ in der Pension Weißenstein, neigte sich wieder eine erfolgreiche Verbandsveranstaltung dem Ende entgegen.

Die Schießanlage, daß Essen in der Schloßschenke, die Unterkunft mit Frühstück in der Pension Weißenstein waren wieder top!

Präsident Hauptmann außer Dienst (Hptm a.D.) Hans-Friedrich Nawrozki bedankte sich bei allen Teilnehmern für ihr diszipliniertes Verhalten während des Kurses.