Bildergalerie 2019

16. Kommandobiwak 25.07.-28.07.2019

Seite / Page1234

Bild-49
Bild-50
Bild-51
Bild-52
Bild-53
Bild-54
Bild-55
Bild-56
Bild-57
Bild-58
Bild-59
Bild-60
Bild-61
Bild-62
Bild-63
Bild-64



Resümee

Vom 25.Juli 2019 bis 28.Juli 2019 führte der Europäische Militär- Fallschirmsprungverband (EMFV) sein traditionelles Kommandobiwak auf dem Airport Klatovy/CZ durch.

Neben dem Fallschirmspringen war auch als Abkühlung bei Temperaturen bis 41 Grad ein Stundenschwimmen im Freibad auf dem Flugplatz angesagt.

Alle teilnehmenden Springer absolvierten erfolgreich Ihre Fallschirmabsprünge und konnten aus den Händen des EMFV-Präsidiums durch Präsident Hauptmann a.D. Hans Nawrozki, Vizepräsidenten Oberfeldwebel d.R. Adi Schömer und dem Vizepräsidenten Gefreiter i.R.Wolfgang Sehner ihre begehrten Sprungabzeichen in Empfang nehmen.

Das Stundenschwimmerabzeichen in GOLD für zwei Stunden Schwimmen erhielt Hauptmann Cornelia Bittmann und das Stundenschwimmerabzeichen in Schwarz für 1 Stunde Schwimmen Stabsfeldwebel d.R. Robert Sichermann.

Plukovnik (Oberst) Vladimir Gajdos (EMFV Mitglied) von den slowakischen-tschechischen Veteranen ließ es sich nicht nehmen, dem EMFV einen Besuch abzustatten. Zugleich überreichte Plukovnik Gajdos an Hans Nawrozki und Adi Schömer die 3.Auflage seines Buches über die Fallschirmjäger.

Für ihre überragenden sportlichen Verdienste bei der Sportfördergruppe der Bundeswehr und für ihren Einsatz als EMFV Sprunglehrerin wurde Unteroffizier Tatjana Gustke mit dem Ehrenteller des EMFV ausgezeichnet.

Als langjähriger Fallschirmsprunglehrer des EMFV erhielt auch Oberstabsgefreiter d.R. Martin Einhauser den Ehrenteller des EMFV aus der Hand von Präsident Hans Nawrozki überreicht.

Stabsfeldwebel d.R. Robert Sichermann überreichte an die Organisatoren des EMFV jeweils einen Coin der U.S. Army Paratroopers.

Kameradschaftsabende und ein Grillabend rundeten dieses hervorragende Kommandobiwak- Fallschirmsprung-Wochenende ab.

Unser besonderer Dank gilt unserem EMFV Chefausbilder und Lehrgangsleiter Björn Korth, sowie unserer EMFV Sprunglehrerin Taddi Gustke und unserem
EMFV Sprunglehrer Martin Einhauser.

Mit kameradschaftlichem Horrido und Glück-ab

Das Präsidium
---------------------------------------------------------------------------------------------------

From July 25, 2019 to July 28, 2019, the European Military Parachute Jumping Federation (EMFV) conducted its traditional commando bivouac on Klatovy Airport. In addition to skydiving, a swim in the open air at the airfield was announced as a cooling at temperatures up to 41 degrees.

All participating jumpers completed successfully their parachute jumps and could be handed over from the hands of the EMFV-Presidium by President Hauptmann a.D. Hans Nawrozki, Vice President Oberfeldwebel d.R. Adi Schömer and Vice President Gefreiter i.R.Wolfgang Sehner
receive their coveted medal badge.

Hauptmann Cornelia Bittmann receive the 2 hour swimmer`s badge in GOLD and Stabsfeldwebel d.R. Robert Sichermann the 1 hour swimmer's badge in black.

Plukovnik (Colonel) Vladimir Gajdos (EMFV member) of the Slovak-Czech veterans insisted on paying a visit to the EMFV. At the same time presented Plukovnik Gajdos to Hans Nawrozki and Adi Schömer the 3rd edition of his book about the paratroopers.

Unteroffizier Tatjana Gustke was honored with the honorary plate of the EMFV for her outstanding sporting achievements in the Bundeswehr sports promotion group and for her commitment as an EMFV skidiving instructor.

As a longtime skydiving instructor of the EMFV, Oberstabsgefreiter d.R. Martin Einhauser presents the honorary plate of the EMFV from the hand of President Hans Nawrozki.

Stabsfeldwebel d.R. Robert Sichermann each presented to the organizers of the EMFV a coin of U.S. Pat. Army Paratroopers.
Camaraderie evenings and a barbecue rounded off this outstanding commando bob parachute weekend.

Special thanks go to our EMFV Chief Instructor and Course Leader Björn Korth, as well as our EMFV Jumping Instructor Taddi Gustke and our EMFV Jumping Instructor Martin Einhauser.

With comradely Horrido and luck-ab
The bureau